News

Viel Denkarbeit für die Festtagspause

Viel Diskussionsstoff beim SVWE nach dem missglückten Jahresabschluss.
Viel Diskussionsstoff beim SVWE nach dem missglückten Jahresabschluss.

Im letzten Spiel des Jahres unterliegt der SVWE zuhause überraschend 3:4 gegen Waldkirch St. Gallen und muss damit nicht nur den souveränen Leader GC ziehen lassen, sondern hinterlässt aufgrund der zuletzt gezeigten Leistungen einige Fragezeichen für die Fortsetzung der Saison.

An dieser Stelle soll die Leistung der Wasaner auf keine Art und Weise abgewertet werden. Die Ostschweizer zeigten eine tolle Reaktion auf die 2:17-Heimklatsche in der Hinrunde. Goalie Jud spielte vielleicht sein Spiel des Lebens, sicherlich aber der Saison. Im Hinspiel noch ausgewechselt, war er an diesem Abend ein Bollwerk. Er wehrte Schuss um Schuss ab und ermöglichte so seinem Team, dass vier Tore zum Sieg beim SVWE reichten. Etwas das selten genug vorkommt, in dieser Saison aber schon etwas Tradition hat.
Die Berger-Truppe bringt vor Heimpublikum einfach die PS nicht aufs Parkett. Drei Tore gegen Köniz, je fünf gegen Uster und Rychenberg, nur zwei gegen GC, jetzt drei gegen Wasa. Das sind Zahlen wie man sie vom Serienmeister nicht kennt. 2/3-Drittel der 95 Saisontore wurden auswärts erzielt. Viel Denkarbeit für den Staff und das Team in der Festtagspause. Aktuell befindet sich das Fanionteam allgemein und einige Spieler speziell weit weg von den eigenen Ansprüchen. Die Gründe dafür sind nicht offensichtlich und von aussen nicht erklärbar. Die Equipe allein muss die Erklärung und vor allem eine Reaktion liefern. 

SV Wiler-Ersigen - Waldkirch-St. Gallen 3:4 (1:2, 0:0, 2:2)
Sporthalle Sportzentrum Zuchwil, Zuchwil. 346 Zuschauer. SR Bühler/Bühler.
Tore: 3. T. von Pritzbuer (C. Eschbach) 0:1. 11. R. Mittelholzer (N. Conzett) 0:2. 14. D. Alder (L. Moser ) 1:2. 41. C. Eschbach (J. Eschbach) 1:3. 52. R. Mittelholzer (J. Eschbach) 1:4. 55. C. Mutter (M. Rentsch) 2:4. 59. J. Bürki (M. Dudovic) 3:4.
Strafen: 2mal 2 Minuten gegen SV Wiler-Ersigen. 1mal 2 Minuten gegen Waldkirch-St. Gallen.
Bemerkungen: Wiler mit Reich im Tor, ohne Johnsson, Sesulka und Louis (alle verletzt).

Back to Top