Vier Titel in vier Kantonen - Glücksbringer "Jöggu"

Das Fanionteam fühlt sich wohl überall in der Schweiz wohl: Nach 2004 (Solothurn / Malans), 2005 (Zürich / GC), 2007 (Bern / Tigers),  wurde nun der vierte Titel 2008 (Freiburg /Köniz) erneut auf einem anderem Kantonsboden gegen einen anderen Gegner gewonnen! Sinnigerweise fehlt ein Titelgewinn im Bündnerland. Es gibt aber auch Parallelen zu den bisherigen Titelgewinnen. So erzielte Joel Krähenbühl sowohl bei den Titelgewinnen gegen GC, den Tigers und jetzt gegen Köniz im vierten Spiel die Treffer 1 und 7. Diesmal setzte er gar noch einen drauf und schoss auch gleich das achte Tor. Man merke sich: Trifft Jöggu zu Beginn und am Schluss eines entscheidenden Finalspiels, dann gibt es was zu feiern. 

Playoff-Final (best of five) - SVWE vs. Floorball Köniz // Endstand 3:1

SpielDatumSpielpaarungResultatFansOrt
129.03.2008SVWE - Floorball Köniz3:4 n.V.1051Grossmatt
Kirchberg
205.04.2008Floorball Köniz - SVWE3:61122Wünnenwil
Sporthalle
312.04.2008SVWE - Floorball Köniz 7:21348Grossmatt
Kirchberg
413.04.2008Floorball Köniz - SVWE 4:81900Düdingen
Eisbahn

 

 

Playoff-Halbfinal (best of five) - SVWE vs. GC Unihockey // Endstand 3:1

SpielDatumSpielpaarungResultatFansOrt
115.03.2008SVWE - GC Unihockey2:3 n.P.852Grossmatt
Kirchberg
216.03.2008GC Unihockey  - SVWE3:4930Zürich
Hardau
319.03.2008SVWE - GC Unihockey 6:3925Grossmatt
Kirchberg
422.03.2008GC Unihockey  - SVWE 2:5865Zürich
Hardau

 

 

Back to Top