Allg. News

Saisonauftakt mit einem Super-Saturday XXL

Auf möglichst viel Torjubel hoffen die SVWE-Fans am Super- Saturday in Kirchberg
Auf möglichst viel Torjubel hoffen die SVWE-Fans am Super- Saturday in Kirchberg

Eine Woche nach dem NLA-Start steigen auch die meisten anderen Leistungsteams in die Saison ein. Dabei kommt es zum Auftakt gleich zu einem Super-Saturday in Kirchberg. Hintereinander treten in der Grossmatthalle die U21 (vs. Köniz 12.30), die U18 (vs. Chur 15.30) und abschliessend das Fanionteam (19.00 vs. Thun - Ticketing).  Am Sonntag bestreitet an gleicher Stelle dann auch die U14 ihr erstes Saisonspiel gegen die Hornets (14.30)
Was für ein Saisonauftakt in die neue Saison: Gleich die drei ältesten Leistungsteams absolvieren in der Grossmatt ihre Heimpremiere. Ehre, wem Ehre gebührt: Den Auftakt macht die U21, die zuletzt dreimal hintereinander den Titel holte. Mit dem brisanten Derby gegen Köniz wird es von Beginn weg zur Sache gehen. Zu einer Playoff-Revanche kommt es bei der U18. Gegner Chur Unihockey lieferte der Zysset-Truppe vor einem Jahr ein heisses Halbfinalduell, das denkbar knapp (3:2) an den SVWE ging. Als klarer Favorit startet das NLA-Team gegen Thun in die Partie. Allerdings kennen Derbys ja bekanntlich eigene Gesetze und so ist die Berger-Truppe gut beraten, die Oberländer nicht zu unterschätzen. In den Saisonvorschauen waren die Thuner oft als Playout-Kandidat Nummer 1 gehandelt worden, um dann gleich im ersten Spiel einen Sieg zu landen (3:2 gegen die Kloten Jets nach Penaltyschiessen.)  Einen Erfolg gab es auch für den Serienmeister und zwar ein durchaus respektables 5:3 bei Mitfavorit GC Zürich. Die Leistung war allerdings lange Zeit wenig berauschend und das Steigerungspotential ist enorm. 

Erstmals Talk vor und wieder Party nach dem NLA-Spiel
Dass der Super Saturday zu einem XXL-Format wird, liegt daran, dass erstmals im Rahmen der Eventspiel-Serie eine Talk vor dem Spiel stattfindet. Vor geladenen Gästen wird künftig zu einem Thema Runde um den Sport oder verwandten Themen ein Diskussionsrunde lanciert, verbunden mit einem Apéro riche. Wer auch als Privatperson dabei sein möchte, kann das neue Ticket "Talk und Spiel" direkt via Eventfrog buchen. Den Auftakt macht ein Talk zum Thema Schwingen und seine Erfolgsgeschichte der letzten Jahre und was Unihockey daraus lernen könnte. Der Talk startet um 17.30 Uhr im benachbarten Saalbau. Moderiert wird der Event von Jasmin Langenegger, bekannt als Radio32 – Moderatorin. Kurzentschlossene können sich immer noch ein Ticket besorgen.
Der nächste Talk zum Thema Sponsoring im Sport findet dann anlässlich des Derbys gegen Köniz am Mittwoch 10.10 statt. Damit der Super-Saturday so richtig abgerundet wird, steigt nach dem NLA-Spiel im nahe gelegenen Partylokal „Spycher“ die Season Opening – Party mit der versammelten ersten Mannschaft. Alle SVWE-Fans geniessen bei Vorweisen des Matchtickets oder Saisonabos Gratiseintritt. Sei dabei, wenn sich der Verein auf die neue Saison einstimmt.

Back to Top